Wolfskinder von Vera Buck

Ein spannungsgeladener und atmosphärischer Thriller über menschliche Abgründe, ein abgelegenes Bergdorf und eine Gemeinschaft, aus der es kein Entkommen gibt. Die sechzehnjährige Rebekka verschwindet spurlos. Und sie ist nicht die Einzige. In der Bergregion werden immer wieder Frauen vermisst. ..

Die Siedlung Jakobsleiter birgt ein Geheimnis. Eine Siedlung von Einzelgängern, die sich in Schweigen hüllen. Der Ort ist wie geschaffen als Versteck- oder als Gefängnis.

Das Thriller-Debüt von Vera Buck kann ich Ihnen als Lektüre für den Liegestuhl empfehlen. Als Einschlaflektüre empfiehlt es sich nur bedingt, da man gleich unter die Bettdecke schlüpfen will.